Banner_Einsatz.png
 

F-RWM - Ausgelöster Heimrauchmelder

Brandeinsatz
F RWM
Einsatzort Details

Fasanenweg
Datum 02.05.2020
Alarmierungszeit 02:30 Uhr
Alarmierungsart FME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Dreieich-Dreieichenhain
Freiwillige Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   HLF  MLF
      F RWM

      Einsatzbericht

      Alarmierung zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in einem Mehrparteienhaus.
      Der Bewohner öffnete trotz Klingeln und lautem Klopfen nicht die Tür. Da der Rauchmelder schon seit über einer Stunde piepste und keine Rauch- oder Geruchsentwicklung wahrnehmbar war, sollte die Wohnung mittels nachgeforderter Drehleiter der Feuerwehr Dreieich-Sprendlingen gewaltfrei über den Balkon erkundet werden.

      Noch während des Instellungbringens der Leiter löste im Treppenraum ein weiterer Rauchmelder aus. Der Bewohner hatte schließlich doch die Tür geöffnet und eine Rauchentwicklung verursacht, denn auf seinem Herd waren vor geraumer Zeit Nudeln angebrannt, die jedoch mangels Brandgut von selbst erloschen waren.
      Offensichtlich wurde nach der Heimkehr versucht eine Speise herzurichten; die Müdigkeit jedoch triumphierte, sodass weder Rauchmelder noch das Klopfen und Klingeln den Bewohner erwachen ließen.

      Die Wohnung wurde belüftet und der Einsatz konnte nach knapp 1,5 Stunden beendet werden.
      Ein glimpflicher Ausgang eines Kochversuchs zu später Stunde. Rauchmelder retten Leben.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder