Holt Euch die Hayner Weihnacht nach Hause

Für den Hayner Weihnachtsmarkt standen die Chancen leider bereits im Sommer schlecht. Damit entfällt für unseren Feuerwehr-Verein die wichtigste und ertragreichste finanzielle Einnahmequelle für die Unterstützung der Jugendarbeit und der Einsatzabteilung. Gleichwohl die Stadt Dreieich für den Unterhalt der Einsatzabteilung verantwortlich ist, geht die Unterstützung durch den Verein weit über die unbedingt notwendigen Leistungen hinaus.

Doch unser Engagement auf dem Hayner Weihnachtsmarkt ist für uns weit mehr als nur eine Einnahmequelle. Es ist eine jahrzehntelange Tradition, den Besuchern mit unserem selbst zubereiteten Glühwein bei gemütlichem Ambiente eine vorweihnachtliche Zeit zu bereiten.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die Haaner auch in diesem Jahr nicht „auf dem Trockenen“ sitzen zu lassen. Wenn es schon keinen Weihnachtsmarkt geben kann, dann sorgen wir eben dafür, dass unser Glühwein – und damit ein Stück Hayner Weihnacht - zu euch nach Hause kommt. Dazu gibt es erstmals unseren roten Winzer-Glühwein in der Glasflasche zum genussvollen Verzehr zu Hause. Nach traditionellem Rezept gewürzt, einfach erhitzen und genießen! Ein absolutes Muss für jeden Stammgast auf dem Hayner Weihnachtsmarkt – und jeden, der es noch werden möchte.

  

Zu haben ist der Glühwein in der Flasche (0,75l) für runde fünf Euro. Für den großen Durst oder den Vorratskeller gibt es auch unseren Sixpack (6 Flaschen kaufen, 5 bezahlen) für 25,00 €.

Der Glühwein-Verkauf wird am Freitag, 27.11.2020 zwischen 18:00 und 21:00 Uhr sowie am Sonntag, 29.11.2020 zwischen 17:00 und 19:00 Uhr am Feuerwehrhaus Dreieichenhain stattfinden.

Zusätzlich gibt es ab sofort weitere Verkaufsstellen zu den jeweiligen Öffnungszeiten.
Der Verkauf erfolgt unter Berücksichtigung der aktuellen Corona-Bestimmungen. Ein Verzehr vor Ort ist entsprechend nicht möglich.

Verkaufsstellen:

Feuerwehrhaus Dreieichenhain (27.11.2020 - 18:00 und 21:00 Uhr / Sonntag, 29.11.2020 - 17:00 und 19:00 Uhr)

Gerhardt GmbH Baustoffe (Daimlerstr. 9)
Graf Heim + Garten GmbH (Industriestr. 10)

Bäckerei Klein (Taunusstr. 18 / Ecke Dorotheenstraße sowie Offenbacher Straße)

Wir freuen uns auf Eure Unterstützung in diesen nicht ganz einfachen Zeiten und hoffen im nächsten Jahr wieder richtig mit Euch anstoßen zu können und auf unseren Events mit Euch feiern zu dürfen! Wer uns unterstützen möchte, darf sich gerne jederzeit über eine aktive oder passive Mitgliedschaft (Einsatzabteilung oder Verein) informieren oder uns über PayPal eine Spende zukommen lassen.

Unterstütze die Arbeit unseres Feuerwehr-Vereins mit deinem Beitrag

Der Verein Freiwillige Feuerwehr Dreieichenhain 1904 e.V. steht für die Unterstützung der Jugendarbeit und der Einsatzabteilung.
Gleichwohl die Stadt Dreieich für den Unterhalt der Einsatzabteilung verantwortlich ist, geht die Unterstützung durch den Verein weit
über die unbedingt notwendigen Leistungen hinaus. Details, was der Verein leistet findest du hier:

Welche Möglichkeiten der Unterstützung gibt es?

       ► Spende via PayPal 

      

       ► Vereins-Mitgliedschaft (passive Mitgliedschaft)

       ► Mitgliedschaft in der Einsatzabteilung (aktiver Einsatzdienst)

 

Wir freuen uns über deine Unterstützung!

Deine Feuerwehr Dreieichenhain

Kommandowagen KdoW

Technische Daten:

Hersteller: Mercedes-Benz

Model: Vito 114 Tourer lang

Baujahr: 2018

Indienststellung: 08/2020

Leistung: 136 PS / 100 KW

Getriebe: Automatikgetriebe

Besatzung max.: 1/6 = 7

Funkrufname: Florian Dreieich 6/10

 

  

Inzwischen Standard bei den Dreieicher Einsatzfahrzeugen: die rot-gelbe Warnmarkierung am Heck des Fahrzeugs (ORALITE VC 612-chevron Warnmarkierung rot/lime)
Die Folierung des ursprünglich polarweißen Fahrzeugs übernahm die Firma Wagner-Projekte aus Wetzlar. Dabei kamen CAD-vorgefertigte Flächenfolierungssätze in RAL 3000, sowie das in Dreieich einheitliche Streifendesign und eine Konturmarkierung in gelb zum Einsatz.

Ebenfalls deutlich zu erkennen: die im hinteren Blaulichtbalken integrierte Heckwarn-Einrichtung zur zusätzlichen optischen Absicherung einer Einsatzstelle. 
Alle optischen Warneinrichtungen (Blaulicht, Heckwarn-Einrichtung, HT-Kennleuchten und Frontblitzer) sind im Sinne einer bestmöglichen Warnwirkung in zeitgemäßer LED-Technik ausgeführt.

Das Fahrzeug verfügt über eine gedrehte 2-Sitz Rückbank entgegen der Fahrtrichtung sowie einen ausklappbaren Arbeitstisch zwischen den beiden hinteren Sitzbänken.
Dank der zusätzlichen Bedieneinheit für das Fahrzeug-Funkgerät im hinteren Fahrgastraum sowie zwei weiteren Handfunkgeräten kann das Fahrzeug für kleinere Einsatzlagen als  vollwertige Führungskomponente eingesetzt werden. Weitere sinnvolle Ausstattung zur Einsatzführung wird in einem fest  verbauten BOTT-Regal im Kofferraum mitgeführt. Die beiden KdoW der Stadtteil-Feuerwehren Götzenhain und Offenthal sind technisch identisch ausgestattet.


Einsatzmöglichkeiten:

  • Transport des Einsatzleiters oder Führungskräften zur Einsatzstelle
  • Kommunikation zwischen Leitstelle und Einsatzleitung
  • Dokumentationsaufgaben während eines Einsatzes
  • Führungskomponente zur Abschnittsleitung bei Großschadenslagen
  • Verkehrsabsicherung

 

Beladung:

1x Digitalfunkgerät MRT

4x Digitalfunkgerät HRT

1x Pulverlöscher PG6

1x Stadtkarte

1x Gurtmesser

4x Verkehrsleitkegel

1x ADALIT-Handlampe

1x Verkehrskelle

7x Warnwesten

1x Verbandskasten

1x Warndreieck

1x Absperrband

1x Sechskantschlüssel

diverse zusätzliche Beladung zur Einsatzführung

 

Ehrenabend und Dankeschönfeier 2019

Am vergangenen Samstag (21.12.19) fand die alljährliche Dankeschönfeier statt, bei der sich der Feuerwehr-Verein für die geleistete Arbeit seiner Mitglieder im Jahr 2019 bedankte. Der erste Vereinsvorsitzende Peter Daubert ließ in einer kurzen Präsentation die Veranstaltungen des sich dem Ende neigenden Jahres Revue passieren. Begonnen mit der ausverkauften Faschingssitzung Anfang Februar, über den "Aktionstag Feuerwehrhaus", bei dem anstehende Aufräumarbeiten von den Vereinsmitgliedern und der Einsatzabteilung gemeinsam gestemmt werden, die geleisteten Dienste an der "Zweiten Haaner Cocktail-Night" und des Tages der offenen Tür im September, bis hin zum an Arbeitseinsatz nicht zu übertreffenden Bewirten des Hayner Weihnachtsmarktes mit den beiden Verkaufsständen.

  

So wurden alleine an den beiden Weihnachtsmarkt-Wochenenden insgesamt 85 Dienste geleistet, darunter auch 20 Brandsicherheitsdienste, zuzüglich Auf- und Abbau der Stände. Auch wenn die Zusammenarbeit der einzelnen Abteilungen sich bereits auf einem hohen Niveau bewegt, wünschte sich Daubert noch ein wenig mehr tatkräftige Unterstützung bei der Bewältigung der zahlreichen Dienste, zeigte sich aber zuversichtlich für das kommende Jahr.
Letztlich dankte er, wie auch der stellvertretende Wehrführer Dominik Matheis, Bürgermeister Martin Burlon und Stadtverordnetenvorsteherin Bettina Schmitt, allen aktiven Einsatzkräften und passiven Vereinsmitgliedern, die das vergangene Jahr zu einem überaus erfolgreichen Jahr für die Feuerwehr Dreieichenhain erwachsen ließen. Ein besonderes Dankeschön sprach der Feuerwehrverein auch an Michael und Marion Jung aus, die ihr Grundstück in der Fahrgasse traditionell für die Zeit des Weihnachtsmarktes für uns zur Verfügung stellten und tatkräftig mit anpackten.


v.l.n.r.: Peter Daubert, Dominik Matheis, Martin Burlon, Manfred Locher, Bettina Schmitt, Marion Jung, Michael Jung, Heinz Stapp, Reinhard Limburg, stellv. Stadtbrandinspektor Uli Schulz, Stadtbrandinspektor und Kreisbrandmeister Markus Tillmann.

Da in diesem Jahr auch Staats-Ehrungen für langjährige Mitglieder der Einsatzabteilung anstanden, wurde die Gelegenheit genutzt und der Ehrenabend im gleichem Zuge mit veranstaltet. Der Dreieicher Stadtbrandinspektor und Vertreter des Kreises Offenbach Markus Tillmann (Kreisbrandmeister) sowie Bürgermeister Martin Burlon sprachen die Ehrungen aus und überreichten die Urkunden für langjährige Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr.

Geehrt wurden im Einzelnen:
Manfred Locher für 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst
Heinz Stapp und Reinhard Limburg für jeweils 40 Jahre Mitgliedschaft im Feuerwehr-Verein

  

Im Anschluss eröffnete der Vereinsvorstand das reichlich gedeckte Buffet und lud feierlich zu gemütlichem Beisammensein und einem vorweihnachtlichen Abend im Gerätehaus ein.